Der Kiwanis Club hat im Amtsgericht Peine einen neuen Raum eingerichten. Mit ihm soll das Leid der Kinder etwas gemildert werden, die eine Anhörung überstehen müssen. Die Idee komme von der Familienanwältin Nicole Böer, die neben Eltern auch Kinder bei Gericht zu vertreten habe.

Bisherige Räume waren eher unpersönlich und würden die für die Kinder so schwierige Situation vor Gericht nur verschärfen. Klußmann sagte, dass das Vorhaben mit den Verantwortlichen bei Gericht bereits abgesprochen sei und die dem kindgerechten Raum zugestimmt hätten.

Wir wollten gleich Nägel mit Köpfen machen und auch zur Finanzierung beitragen. Für diesen guten Zweck hat die Peiner Malerin Conny Wachsmann ein Bild gesponsert. Das wurde als Auftakt für dieses neue Projekt bei der Charterfeier versteigert und brachte 520 Euro ein.